CompuTele Telefon Fax Internet Wlan Access Point Netzwerk Lösungen IT Hegner CompuTer Laptop Tablet Zaberfeld Michelbach Heilbronn Eppingen Pforzheim Heidelberg Bissingen Güglingen Mannheim Rhein Neckar Rems Baden Württemberg your text here

Tel: 07046/881959-0
E-Mail- info@computele.info  

OpenScape Business X5R

X5RDie OpenScape Business X5R ist eine All-in-One Telefonanlage, diese vereinigt klassische Telefonie über ISDN mit VOIP und moderner UC Lösungen.
Das System kann individuell auf Ihre Anforderungen lizensiert und eingerichtet werden. 
 
 
 
Technische Details
  • inkl. Mainboard, SW auf SDHC Karte und Power Supply, integr. Verteiler;
  • 6 Steckplätze für optionale Systembaugruppen;
  • ohne Netzleitung;
  • 2 Gigabit LAN Anschlüsse (Kunden-LAN, Service)
  • 1 Gigabit WAN Anschluss (Internet direkt)
  • 1 USB Anschluss (Service)
Die Berechnung der max. Ausbaugrenzen basiert auf der Annahme, dass 1 Baugruppenplatz für Amtsleitungen reserviert ist:
  • max. 500 TDM-Telefone / IP-Workpoints in Summe
  • max. 500 IP Teilnehmer
  • max. 320 Voicemail Boxen (integriert auf dem Mainboard), darüber hinaus über UC Booster Server
  • max. 4 ITSP mit bis zu 60 Kanälen
  • max. 68 analogen und 8 digitalen Teilnehmern
  • max. 56 digitalen und 4 analogen Teilnehmern
  • max. 52 Amts-/Querleitungen (digital / analog)
  • max. 1 digitaler S2-Amtsanschluß
  • max. 32 cordless Tln an max. 7 Basisstationen (direkter Anschluss der Basisstationen an bis zu 7 digitalen Teilnehmer- Ports des Mainboard).
  • Bei mehr als einer Basisstation oder einer Basisstation mit mehr als 2 Nutzkanälen ist zusätzlich ein CMA-Modul erforderlich.
 
Ausbauvariante mit Smart UC
  • max. 250 Smart UC User
  • Company Autoattendant

 

Ausbauvariante mit UC Suite

  • max. 500 UC Suite User und UC Funktionen
  • max. 64 Contact Center Agenten
 

Bitte beachten Sie:
Die länderspezifische Netzleitung ist separat zu bestellen. Nach der Erstinbetriebnahme des Kommunikationssystems muss innerhalb einer Zeitspanne von 30 Tagen (Activation Period) die Lizenzaktivierung vorgenommen werden. Das Produkt ist während der Activation Period voll funktionsfähig. Die Freischaltung von Teilnehmern, Leitungen und UC- Funktionen erfolgt über Lizenzen.