CompuTele Telefon Fax Internet Wlan Access Point Netzwerk Lösungen IT Hegner CompuTer Laptop Tablet Zaberfeld Michelbach Heilbronn Eppingen Pforzheim Heidelberg Bissingen Güglingen Mannheim Rhein Neckar Rems Baden Württemberg your text here

Licht-/Gebäudetechnik

Ausgangssituation in der Gebäudetechnik

Gebäude verfügen derzeit über eine sehr umfangreiche und komplexe technische Ausstattung. Diese Systeme werden im Regelfall autark geplant und installiert, oft auch mit einem zeitlichen Verzug. In einem so genannten Leitstand oder auch Hausmeister- oder Haustechnikerbüro steht dann eine Vielzahl von Bedien- und Visualisierungsmedien (PC, Tastenfelder, Monitore, Tastaturfelder, Maus etc.) für jeden einzelnen Bereich zur Verfügung. Wechselndes Personal mit unterschiedlichem technischen Verständnis sowie die unterschiedlichen Bedienphilosophien der autarken Systeme generieren erhebliche Probleme im Arbeitsablauf.
Lösung für den Einsatz komplexer Gebäudetechnik
Die Integration eines übergeordneten, intelligenten Systems, welches die autarken Einzelsysteme verbindet sowie den erforderlichen Komfort wie z.B. eine Lichtszenenverwaltung bietet.
Ein oder mehrere intelligente Touchpanels werden dem Bediener zur Verfügung gestellt. Auf diesen sind alle wichtigen Gebäudefunktionen visualisiert und können gesteuert werden. Die Bedienmedien weisen maximale Betriebssicherheit auf und schließen Fehlbedienungen nahezu aus.
Anwendungsgebiete
Konferenzzentren, Schulungzentren, Hotels und Ressorts, Restaurantketten, Schulen und Universitäten, Labore, Forschungseinrichtungen, Bürokomplexe.
Staatliche Einrichtungen: Gerichte, Flughäfen, Museen, Büchereien, Showrooms, Einkaufszentren, uvm.

Kernfeatures der Crestron Technik

- Das System ist unbegrenzt erweiterbar
- Hardware und Software stammt aus eigener Entwicklung und Fertigung
- Individuelle Menügestaltung der Bedienoberflächen
- Integration bestehender Hardware
- Anpassung an Ihre Architektur
- PC unabhängig
- Investitionssicherheit

Crestron Erweiterungsmodule und Schnittstellen

Analog in/out: 0-10V oder 0-20V, Digital in/out, Modem, Ethernet, TCP/IP, Infrarot, RS232, RS422, RS485, MIDI, Lautstärkenregelung, Dimmer, Temperatursensor, Stromsensor, IR Sender, IR Fernbedienung, RF Fernbedienung, Audio/Video-Verteilungen/Kreuzschienen, Interfaces zu diversen Schnittstellen.